Regierender Bürgermeister von Berlin erhält Beschwerdebrief von der Volksinitiative Frische Luft für Berlin

am 21. November 2011

Die Volksinitiative hat den Regierenden Bürgermeister von Berlin gebeten, Heinz Buschkowsky, Bezirksbürgermeister von Berlin-Neukölln, zu ermahnen. Buschkowsky ist ein bezirkliches Bündnis mit Philip Morris eingegangen. Damit behandelt er den Tabakkonzern wie ein „normales“ Unternehmen. Seine Pflicht jedoch ist es, Philip Morris zu meiden, da von diesem Konzern eine große Gesundheitsgefahr für die Bevölkerung ausgeht.

Brief an den Regierenden Bürgermeister

Diesen Beitrag teilen:
braunerRegierender Bürgermeister von Berlin erhält Beschwerdebrief von der Volksinitiative Frische Luft für Berlin