Raucher werden aus Rathäusern vertrieben

am 21. Mai 2006

Als „halbherzige Inititative“ bezeichnet indessen Johannes Spatz, Sprecher des Forums Rauchfrei, den Steglitz-Zehlendorfer Beschluß. Raucherzonen in Gebäuden müßten strikt verhindert werden, so Spatz. Denn der Qualm und der Gestank ziehen durch alle Flure und Treppenhäuser. Ein Fortschritt sei es nur, wenn nicht mehr im, sondern nur noch außerhalb des Gebäudes gequalmt werden könnte.

Berliner Morgenpost vom 21.05.2006

 

Diesen Beitrag teilen:
braunerRaucher werden aus Rathäusern vertrieben