Tabakprodukte sind zwar erlaubte Produkte, die Werbung dafür darf verboten werden

am 28. Mai 2018

Teilweise wird behauptet, dass es schädlicher sei, durch ein Tabakwerbeverbot die Kommunikation für ein legales Produkt vollständig auszuschalten, als für Tabakprodukte zu werben. Für Tabakwerbung soll sprechen, dass Tabakprodukte legale Produkte sind, die erlaubt verkauft werden dürfen. Deshalb soll auch die Werbung erlaubt sein. Diese Meinung verkennt jedoch, dass Tabakprodukte extrem gefährliche Produkte sind. Sie könnten aufgrund ihrer Gefährlichkeit nicht mehr zum Verkauf zugelassen werden, wenn es nach den heutigen Maßstäben ginge. Wenn ihre Zulassung nach heutigen Maßstäben erfolgen müsste, hätten sie keine Chance auf Zulassung und wären keinesfalls legal.

Diesen Beitrag teilen:
KarinTabakprodukte sind zwar erlaubte Produkte, die Werbung dafür darf verboten werden