Die Tabakindustrie und ihre Freunde aus der FDP

am 11. Juni 2012

Er ist in der Republik einmalig, der mondäne China Club des Adlon in Berlin. Der Club ist „For members only“ bei einer Aufnahmegebühr von 15.000 Euro für Sterbliche nicht erreichbar. Es sei denn, man erhält eine Einladung von Philip Morris zum „Treffpunkt Berlin“. Der weltweit größte Tabakkonzern hat kurz vor dem Weltnichtrauchertag Gäste aus Politik, Wirtschaft und Medien geladen. Menschen, die für das Image und die Interessen des Konzerns eine enorme Wichtigkeit haben.

Protest gegen den „Treffpunkt Berlin“

weitere Fotos

Diesen Beitrag teilen:
braunerDie Tabakindustrie und ihre Freunde aus der FDP